Immer wieder Sonntags: Ein Rezept von mir No. 8

Heute gehts mal wieder nach Spanien. Es gibt:

 

Spanische Kartoffel-Hack-Tortilla

IMG_4721

Zutaten für 4 Personen

 

750 g Kartoffeln

150 g Champignons

2 Stiele Salbei

1 Zwiebel

8 Eier (Gr. M)

Salz, Pfeffer

4–5 EL Olivenöl

300 g gemischtes Hack

1 TL Tomatenmark

50 g entsteinte grüne Oliven

 

Zubereitung

 

Kartoffeln mit Schale zugedeckt in Wasser 15–18 Minuten kochen. Abgießen, abschrecken und schälen. Etwas abkühlen lassen.


Pilze putzen, evtl. waschen und halbieren. Salbei waschen, trocken tupfen, Blätter hacken. Zwiebel schälen, in Streifen schneiden. Eier verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen.


2 EL Öl in einer großen beschichteten Pfanne mit Deckel erhitzen. Hack darin krümelig braten und herausnehmen. Pilze und Salbei im heißen Bratfett anbraten. Herausnehmen, mit Hack und Tomatenmark mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.


Kartoffeln würfeln. 2–3 EL Öl im Bratfett erhitzen. Kartoffeln darin anbraten. Zwiebel kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Oliven und Hackmix darauf verteilen. Eier darübergießen. Alles zugedeckt bei schwacher Hitze 20–25 Minuten stocken lassen. Wenn es nicht stocken will, dann einfach, wie ich noch ein paar Minuten in den vorgeheizten Backofen damit!

(Quelle: Zeitschrift “Lecker”, 06/2012)

Guten Appetit!

Unterschrift

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar!