Fächermappe

Schon einige Zeit lagen meine ganzen Dimensionals, Strassteine, Perlen etc. raum. Ich brauchte endlich mal eine ordentliche Aufbewahrung dafür. Ich schaue ja gerne bei Pinterest vorbei, da hatte ich mal eine Mappe mit einzelnen Fächern gesehen und jetzt endlich nachgearbeitet:



Nach einem Auftrag hatte ich noch viele lange Streifen in Savanne übrig - ich schmeiße ja selten etwas weg. Diese habe ich für die Unterteilung benutzt. Für die Außenseiten habe ich dünne Graupappe mit meinem Lieblingspapier Muster für dich bezogen. Und oh Wunder - die Mappe bleibt nach dem öffnen sogar stehen - ideal also zum Mitnehmen auf Partys oder Workshops.

Ich hoffe, ich konnte euch wieder einen kleinen kreativen Input geben.



Kommentare:

  1. Moin Ann Kathrin,
    Deine Fächermappe gefällt mir sehr - eine tolle Resteverwertung für die Streifen ;-)
    Liebe Grüße, Heike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ann Kathrin,
    die ist ja schön geworden. Ich habe mich auch letztens an so ein Projekt gesetzt. Das ist doch schon Arbeit, aber das Ergebnis ist einfach wunderschön!
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ann Kathrin,
    das ist eine richtig klasse Idee um wirklich mal ein bisschen Ordnung auf
    so einen belebten, chaotischen Stempelplatz zu bringen. Danke für die Idee,
    werde ich demnächst umsezten (hoffe ich ;-) ).
    Liebe Grüße Ilona

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!