Städtetour 2013 – meine Swaps und kleine Anleitung

Yeah, endlich gibt es mal wieder etwas Kreatives von mir. Ich bin nicht untätig, aber ich komme einfach nicht zu bloggen. Die Aufträge häufen sich, da bleibt oftmals keine Zeit, um überhaupt Fotos zu machen.

 

Am Mittwoch dieser Woche fand die Städtetour von Stampin’ Up! in Melle statt. Da ich ja quasi um die Ecke wohne, war es selbstverständlich dort vorbei zu schauen, um allerlei Neuigkeiten zu erfahren und Gedanken auszutauschen. Nach einem netten Nachmittag bei Anke mit Maren, Linda und Kaja ging es um 18.00 Uhr in Melle los. Ich kann euch sagen, es gibt einige schöne neue Produkte. Leider wissen wir noch kein Datum, aber lasst euch überraschen.

 

Wir haben Vorträge zu My Digital Studio, dem neuen Herbst-Winterkatalog und zum Scrappen gehört. Ich habe aus jedem Vortrag etwas mit nach Hause genommen und hoffe, davon einiges umsetzen zu können.

 

Bei solch einer Veranstaltung ist natürlich auch der Austausch von Swaps ganz wichtig Smiley Hier seht ihr aber zuerst einmal mein Namensschild, welches ich passend zur Kleidung gestaltet hatte:

IMG_5547

In das neue Band “Fischgrätmuster” bin ich total “verliebt Smiley

 

Und dies hier waren meine Swaps:

IMG_5548

IMG_5549

Ein kleines Rubbellos.

 

Dies könnt ihr ganz einfach selbst herstellen. Heute habe ich nur eine Kurzanleitung für euch – eine ausführlichere Anleitung nebst Fotos folgt dann alsbald:

 

  • Den gewünschten Text auf Farbkarton stempeln
  • Den Farbkarton mit der bestempelten Seite mit Buchfolie beziehen.
  • Die Stellen, die frei bleiben sollen, mit Masking Tape abkleben.
  • Aus Acrylfarbe und Spülmittel im Verhältnis 2:1 eine Mixtur anmischen und mit einem  breiten Pinsel auf den Text auftragen
  • Dies 4 – 5 Mal wiederholen, zwischendurch immer gut trocknen lassen!
  • Nach einem Tag Trocknungszeit das Masking Tape abziehen – fertig!

 

Ich hoffe, ich konnte euch mit meiner Kurzanleitung weiter helfen – ansonsten stehe ich für Fragen gern zur Verfügung!

 

Liebe Grüße

Unterschrift

Kommentare:

  1. Moin,
    das ist ja eine geniale Idee mit dem Rubbellos!Super Anleitung - das muß ich mal probieren - DANKE!
    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  2. Da mach ich mich doch mal gleich ans Werk. Dank für die super Idee und Anleitung.
    Dein Namensschild und Swap sehen super aus.

    LG
    Ute

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ann Kathrin,
    schade das wir uns nicht über den Weg gelaufen sind,
    ich hatte dieses Mal leider keine Swaps dabei, vielleicht
    deshalb. Dein Namensschild sieht jedenfalls super aus und
    die Swaps sind ja völlig genial, danke für die Anleitung.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ann Kathrin,
    dein "Rubbellos" ist ja eine ganz tolle Idee! Vielen Dank für's Teilen. Vielleicht probiere ich diesen Tipp auch mal aus. LG,
    Christiane

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!