Immer wieder Sonntags: Ein Rezept von mir No. 19

Habt ihr euch schon gewundert, dass es so lange keinen Post gab und auch meine Reihe “Immer wieder Sonntags” letzte Woche Pause gemacht hat?

 

Das lag daran, dass wir Urlaub gemacht haben – einfach mal ein paar Tage die Seele baumeln lassen und Seeluft schnuppern. Es war herrlich!

 

Aber diese Woche geht es natürlich wieder weiter. Heute gibt es einen Cheddar-Lachs-Pie, den ich durch die Zugabe von Kartoffeln etwas abgewandelt habe:

Cheddar-Lachs-Pie-Collage Neu

Cheddar-Lachs-Pie

 

Zutaten für 3 Personen

600 g Lachsfilet (ohne Haut)

4 Eier (Gr. M)

300 g Crème fraîche

1 Bund Lauchzwiebeln

1 Bund Dill

100 g Cheddar

Salz, Pfeffer

evtl. Alufolie

Wer mag: Kartoffelscheiben

 

Zubereitung

Lachs abspülen, trocken tupfen und würfeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Crème fraîche und Eier verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Wer jetzt die Alternative mit Kartoffeln machen möchte, wäscht, schäl und schneidet diese in feine Scheiben. Die Kartoffelscheiben in eine gefettete Auflaufform fächerartig schichten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Ofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Dill waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Käse reiben.

Lachs in eine ofenfeste Form geben. Lauchzwiebeln und Dill darauf verteilen. Den Eierguss gleichmäßig darüber gießen und mit Käse bestreuen. Im heißen Ofen ca. 50 Minuten backen. Evtl. die letzten 10–15 Minuten mit Alufolie abdecken. Dazu schmeckt Baguette.

(Quelle: Zeitschrift “Lecker”, 09/2012)

 

Guten Appetit!

Unterschrift

1 Kommentar:

  1. Oh, wie lecker! Danke für das tolle Rezept. Is ja gleich Wochenende, da könnt man das mal ausprobieren.
    L.G. Petra

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!